Lunchbox: Variation von Lachsröllchen

Wie versprochen wollte ich ein paar Rezepte für die Lunchbox posten, heute verschiedene Lachsröllchen, die am Vorabend vorbereitet werden und morgens ins Büro mitgekommen werden können.

Einfache Lachs-Dill-Röllchen

Zutaten:
– Räucherlachs
– Frischkäse
– Quark
– Dill
– Pfeffer
– Frischhaltefolie

Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte ausbreiten, dann die Lachsscheiben dicht aneinander darauf legen. Frischkäse, Quark, Dill und Pfeffer gut verrühren und auf die Lachsplatte streichen.
PicsArt

Anschliessend mit Hilfe der Frischhaltefolie den Lachs rollen (siehe Bild), so dass man eine durchgehende Lachsrolle hat (Achtung: die Frischhaltefolie NICHT mit EINrollen!). Die Frischhaltefolie eng um die Rolle wickeln und die Rolle in den Kühlschrank verfrachten.

Am morgen oder im Büro die Frischhaltefolie entfernen und die Rolle in Scheiben schneiden (Bitte, bitte auf eine gute Kühlkette achten und NICHT ungekühlt aufbewahren) und anrichten.PicsArt-1

Gurken-Lachs-Röllchen

Zutaten:
– Räucherlachs
– Salatgurke
– Salat (Babyspinat, Rukola oder was Ihr gerade zuhause habt)
– Frischkäse
– Quark
– Chiliflocken
– Frischhaltefolie

Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte ausbreiten. Gurke schälen und längs mit dem Sparschäler ein paar Streifen abschälen. Diese Streifen auf die Frischhaltefolie legen (dicht an dicht oder mit etwas Abstand zueinander – das bleibt Euch überlassen) dann die Lachsscheiben dicht aneinander darauf legen. Frischkäse, Quark und die Chiliflochen gut verrühren und auf die Lachsplatte streichen (ich hatte die Mischung in einen Frühstücksbeutel gegeben, ein Ecke abgeschnitten und anschließend Streifen auf den Lachs gespritzt). Salat waschen und schneiden und auf der Platte erteilen.

Foto 2-3

Anschliessend mit Hilfe der Frischhaltefolie den Lachs rollen (siehe Bild), so dass man eine durchgehende Lachsrolle hat (Achtung: die Frischhaltefolie NICHT mit EINrollen!). Die Frischhaltefolie eng um die Rolle wickeln und die Rolle in den Kühlschrank verfrachten.

Am morgen oder im Büro die Frischhaltefolie entfernen und die Rolle in Scheiben schneiden (Bitte, bitte auf eine gute Kühlkette achten und NICHT umgekühlt aufbewahren) und anrichten.

Foto 1-3

Zu den Rollen nehme ich meisten die Reste mit, die ich nicht der Rolle verbrauchen konnte, z.B. aus dem Rest Gurke mache ich noch schnell einen Salat oder Streifen zum Dippen..

Foto 3-3

In diesem Sinne: fröhliches rollen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s